10. Internationales Country Music Meeting 2020

Pressebild vom Veranstalter

Es geht weiter!

Auch 2020 heißt es wieder: Hee Haw für Cowgirls and Cowboys

10. Internationales Country Music Meeting 2020

Die Pilgerstätte der Country Music in Europa wird auch im 20. Jahr wieder das 10. Internationale Country Music Meeting vom 7.2. bis 9.2.2020 im Fontane Haus in Berlin Reinickendorf sein.

Der Veranstalter beschreibt das Ganze so:

 „Eine Kuh macht muh, viele Kühe machen Mühe!“

Bild: Wolfgang Gaudeck

 Das Ergebnis der vielen „Mühe“kann sich sehen lassen- das Programm ist gewaltig! Wenn das Event so gut wird wie in den vergangenen Jahren, wird der Erfolg für sich sprechen.

 An drei Tagen wird es rund 90 Auftritte (mit. ca. 500 Musiker) auf 4 Bühnen geben!

Vertreter aus 15 Nationen werden dort ihr Bestes geben. Das bedeutet – nach der bisherigen Planung- mindestens 67,5 Stunden Live Music. Im Einzelnen heißt das für die 90 Acts  (Duos und Solo-Acts) jeweils eine 45 minütige Show auf 4 Bühnen.

 Es wird Zeit, das bei uns Deutschland die Country Music endlich aus Ihrer Ecke herauskommt.

 Taylor Swift oder Shania Twain füllen zwar auch bei uns die Hallen, werden bei uns aber in die Ecke Pop Musik gestellt.

 Falsch: in den USA gehören sie zu den größten Country Stars.

 Stellvertretend hier einige Künstler, die bei uns im Fontane Haus auftreten:

 die Thompson Brothers (USA), Ramblin Boots (NL), Taneytown (NL), Padraic „Tiny“ McNeela (IRL), Larry Schuba & Western Union (D), The Twang, Ive & T. Bo, Music Road Pilots (NL), Jannet Bodewes & Countryline (NL), Stevie Simpson (UK), De Waltons, Big S, Willie Jones Band (USA/Cz), Sentiment Fall (S), Miss Winter (S), Axel O. aus Island und Hallur Joensen von den Farör Inseln und viele andere, die nicht nur die Country Fans begeistern.

Bild: Wolfgang Gaudeck

 4.500 m² Ausstellungsfläche bieten diversen Ständen Platz für Angebote für die Freunde von Westernkleidung oder Jack Daniels, Indianerschmuck oder Fachmagazine, signierte CD’s oder eine Rasur von einem historischen Barber – Auch die  touristischen Angebote der beiden größten Westernstädte Deutschlands, einer Westernstadt in Schweden, sowie aus dem US-Bundesstaat Tennessee sind vertreten!

Wer nicht stillstehen kann, findet wie immer die Line Dance Workshops für Jedermann/-frau geboten – von 6 bekannten Tanzlehrern und Tanzlehrerinnen aus Deutschland, einige von ihnen mehrfache Deutsche, Europa- und Weltmeister im Country & Western Tanz oder Gewinner des Line Dance Star Awards.

Countryfood 

Bild: Gerd Krüger

Typisch und stilecht USA like gibt es Burger, Spare Ribs, Hot Dogs, Brownies, Donuts und natürlich Amerikanisches Bieren und Whiskey.
Reinickendorf ist an diesen drei Tagen also Treffpunkt der Country Fans. Wer weiß, hier treffen sich vielleicht auch diejenigen, die noch gar nicht wissen, dass sie am Ende die Veranstaltung als Country Music Fans verlassen werden.

Wer noch mehr über Anreise, Eintrittspreise und vor allem das genaue Programm mit allen Bühnenterminen wissen möchte, findet unter folgenden Link weitere Informationen:

http://www.Country-Music-Meeting

Beim 10. Internationalen Country Music Meeting Berlin treffen sich nicht nur Country Fans, sondern auch solche, die es erst noch werden wollen – aber auch diejenigen, die noch gar nicht wissen, dass sie am Ende das Event als Country Music Fans verlassen werden.

P.s. This Place is Hee Haw!

Wolfgang Gaudeck