Die Berliner Sixdays beginnen diese Woche vom 24. bis 29. Januar 2019

Offizielles Plakat des Sixday 2019 Bild: W. Gaudeck

Presseauftakt

Andreas Müller, Theo Reinhardt                                  Bild von W.Gaudeck

Bei der Pressekonferenz im Velodrom stellten sich die Fahrer Andreas Müller (AUS) und Theo Reinhard (GER) vor. Auf die Frage an Theo Reinhard, ob er die Favoriten Rolle mit seinem Partner Roger Kluge annehme, meinte er: „Ja schon, aber es gäbe auch andere starke Teams und der Sieger stände erst am Ende fest“.

Diesmal sind sehr starke Teams am Start, auch wenn leistungsstarke Fahrer ausfallen. Das niederländische Duo       Yoeri Havik und Wim Stroetinga, die Sieger von 2018 und 2018, starten nicht gemeinsam. Yoeri Havik nimmt am Weltcup in Hongkong teil. Auch Robert Förstemann fällt nach seinem Sturz aus in Bremen aus. Allerdings ist er so weit auf den Beinen, dass er als Zuschauer und Ehrengast bei den Berliner Sixdays teilnehmen kann.

Wir können allen Radfreunden nur empfehlen an den Berliner Sixdays vom 24. bis 29. Januar 2019 teilzunehmen und tollen Radsport mit der einmaligen  Stimmung im Velodrom  zu erleben.

Zu den Tickets