Doppelgold im Velodrom

Der erste Erfolg wurde Kristina Vogel im Keirin, dem Kampfsprint beschert. Diesen Titel konnte sie nach 2014 zum zweiten Mal gewinnen.

Das 2. Gold an diesem Abend holte sie sich zu später Stunde im Steher-Rennen Franz Schiewer mit seinem Schrittmacher Gerhard Gessler. Dazu erkämpfte sich Stefan Schäfer Bronce.

Weiterhin ging der Abend für die Männer des BDR erfolgreich aus.
Für diese Erfolge sorgten im:

 

1000 Meter Zeitfahren Joachim Eilers mit der Silbermedaille

Punktefahren Max Beyer mit der Bronzemedaille

4000 Meter Einzelverfolgung Dominic Weinstein mit der Bronzemedaille.

Text&Bild: Gerd Krüger

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*